Ostern Reise Insel
Daheim bleiben und auf schönes Wetter hoffen ist allerdings wie Lotto-Spielen. Der Winter bzw. Spätwinter hat uns nämlich immer noch fest im Griff und zumindest in der Karwoche ist vom Frühling noch nicht viel zu spüren. Die Temperaturen bleiben nämlich meist im einstelligen Bereich. Erst ab den Feiertagen und in der Woche nach Ostern könnte es sein, dass sich endlich die mildere Westströmung durchsetzt und uns Frühlingsgefühle bringt. Genauso gut könnten die Temperaturen aber auf ähnlichem Niveau wie aktuell umher pendeln. Meine Kollegen und ich werden das natürlich weiter beobachten (wir selbst hoffen übrigens bei jedem neuen Modelllauf, dass sich das Wetter in Richtung Frühling bewegt ;) )

Wir können aber auch den langen Winter hinnehmen und das Beste
Schnee Ski
In den Alpen herrschen noch beste Skibedingungen
draus machen! Also ab in die Berge, ab auf die Bretter! In den Alpen liegt nämlich noch mehr als genügend Schnee. Und auch in einigen Mittelgebirgen bei uns im Lande reichen die Schneemengen für eine kleine Pistengaudi. Der Feldberg meldet z.B. immer noch 160cm auf dem Berg und 65cm im Tal und auch im Erzgebirge, im Thüringer Wald, im Harz und im Fichtelgebirge sind noch einige Pisten geöffnet.

Ich persönlich kann aber gut verstehen, wenn man die Nase voll hat von dem Schnee, dem Frieren und der Kälte. Und da bleibt uns nur eines übrig: In den Flieger steigen und Richtung Süden brausen!

Kanaren
Sonnengarantie auf den Kanaren
Die besten Chancen auf konstant warmes Frühlingswetter haben wir übrigens auf den Kanaren. Da gibt es schon seit einigen Wochen Temperaturen von über 20 Grad und kaum Regen. Und daran wird sich auch in der nächste Woche nicht viel ändern, eher wird es sogar noch wärmer mit Werten über 25 Grad. Dazu gibt es Wassertemperaturen von 20 Grad – einem Sprung ins Meer steht dort also nichts im Wege.

Im übrigen Spanien ist es noch nicht ganz so warm. Auf den Balearen und an der Mittelmeerküste liegen die Höchstwerte immerhin bei rund 20 Grad, im Landesinneren sind es aber nur 12 bis 17 Grad. Und auch das Wetter ist dort eher wechselhaft. Am kommenden Wochenende müssen wir nämlich mit einigen Regenschauern rechnen und auch in der neuen Woche könnten sich dort immer wieder Tiefs bemerkbar machen. Kurz gesagt: Wenn wir Lust auf Sangria, Paella und Co. haben, dann sollten wir auf die Kanaren fliegen.

Auch im Land der Pizza, in Italien, ist der Frühling noch eine leicht wackelige Angelegenheit. Zum Start in die Karwoche müssen wir uns
Petersdom Rom
Die ewige Stadt - immer eine Reise wert
nämlich auch hier auf Regenwetter einstellen. Danach wird es zwar voraussichtlich freundlicher, die 20 Grad werden aber wohl nur im Süden erreicht. Für Badeurlaub reicht das also noch nicht. Das ist aber in Italien nicht wirklich schlimm, denn die Städte haben doch einiges an Kultur zu bieten und sind immer eine Reise wert.

In den beliebten Urlaubsländern im östlichen Mittelmeer, also in Griechenland und in der Türkei, werden wir in der nächsten Woche auch nicht ganz ohne Regenschirm auskommen. Denn auch hier wird das Tief, das zuvor Spanien und Italien unsicher gemacht hat, kurzzeitig sein Unwesen treiben. Wie gesagt, nur kurzzeitig. Es wird also mal ein bis zwei Regentage geben, sonst scheint aber oft die Sonne bei bis zu 20 Grad.


Palmen Strand Dominikanische Republik
Hier werden Urlaubsträume wahr - Dom. Rep.
Wem das alles zu „kalt“ ist und wer schon sommerliche Luft schnuppern will, der muss sich mindestens vier bis sechs Stunden lang in den Flieger setzten. In Ägypten und in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es nämlich über 30 Grad und viel, viel Sonnenschein. Und auch die Karibik bietet jetzt bestes Wetter: In der Dominikanischen Republik, in Cuba, auf Jamaika, etc. ist jetzt nämlich die trockenste Zeit der Jahres und ich selbst war vor drei Jahren genau zu dieser Jahreszeit dort und kann so eine Reise wirklich nur empfehlen.

Damit wünsche ich Euch schon mal schöne Feiertage und viel Spaß beim Eiersuchen – egal ob im Schnee oder im Sand!