BetterTaxi
Ab heute, dem 1. November 2012 können sich Mikroinvestoren über die Crowdinvesting-Plattform Companisto am Gewinn und Unternehmenswert von BetterTaxi beteiligen. Seit Oktober ist mit der BetterTaxi-App die einfache Bestellung von Taxis ohne Anruf mit einem Klick in Berlin möglich. Mit der Finanzierungsrunde möchte BetterTaxi weitere Städte anbinden, um eine deutschlandweite Bestellung anzubieten. Im Gegensatz zu anderen Taxi-Apps setzt BetterTaxi auf die Kooperation mit Taxi-Zentralen und sieht Crowdinvesting als logische Fortsetzung dieses Ansatzes.

Angebot auch für das Taxi-Gewerbe
Mit einem Betrag zwischen 5 und 5.000 Euro können sich Mikroinvestoren, die so genannten “Companisten”, am Unternehmen beteiligen. Dabei geben sie nicht nur Kapital in das Unternehmen, betont Tamo Zwinge, Geschäftsführer von Companisto: “Die Companisten engagieren sich über das Finanzielle hinaus mit ihrem Know-how für die Startups.” BetterTaxi sieht diese Finanzierungsform auch als Angebot gegenüber dem Taxigewerbe, sagt BetterTaxi Geschäftsführer Dr. Niels Beisinghoff: “Da wir von der Unterstützung der Taxi-Industrie profitieren, ist es nur logisch der Branche die Möglichkeit zu geben, sich am Unternehmenserfolg zu beteiligen.”

Nach der einfachen Bestellungen sollen innovative Funktionen folgen
BetterTaxi ist für iPhone und Android gestartet und setzt im Gegensatz zu anderen Taxi-Apps auf die Zusammenarbeit mit Taxizentralen. Die BetterTaxi-App ist an die Taxis kooperierender Zentralen angeschlossen und kann so bereits zum Start in Berlin auf etwa 1000 Taxis zugreifen. Zentralen erhalten durch die Kooperation mit BetterTaxi zusätzliche Aufträge, wie Vorstandsmitglied Bernd Ploke der Berliner Taxizentrale WBT, sagt: „BetterTaxi spricht neue Kundenkreise ebenso an, wie unsere klassische Taxiklientel. Unsere Fahrgäste wünschen sich eine moderne Mobilität." Das junge Berliner Unternehmen möchte die professionelle Taxi-Infrastruktur der Zentralen nutzen, um innovative Funktionen einzuführen. Hierzu zählen die bargeldlose Bezahlung, Geschäftskundenkonto und das so genannte “Taxi-Sharing”: Nutzer, die zur gleichen Zeit in eine ähnliche Richtung fahren, können sich das Taxi und damit den Fahrpreis teilen. Dies schont den Geldbeutel und die Umwelt. Dieser Ansatz hat Companisto überzeugt, Unternehmensbeteiligungen von BetterTaxi auf der Plattform anzubieten, wie Tamo Zwinge sagt: “Uns gefällt BetterTaxi sehr gut und wir sind der Meinung, dass die Jungs mit ihrem Konzept im spannenden Taximarkt erfolgreich sein können.”

Über die BetterTec GmbH
Die BetterTec GmbH ist das Unternehmen hinter BetterTaxi und wurde im Januar 2012 von Dr. Niels Beisinghoff, Marius Schatke und Fredrik Forstbach gegründet. Das Berliner Startup hat sich zum Ziel gesetzt, Taxifahren nachhaltiger und komfortabler zu gestalten. Das Unternehmen erhält ein EXIST-Gründerstipendium und wird von der Humboldt Innovation unterstützt. Für den ökologischen Ansatz bekommt BetterTec einen Climate-KIC Greenhouse Grant vom European Institute of Innovation and Technology (EIT).