Ein Fahrrad am Meer
Der Winter ist vorbei, aber was ist das? Da hat sich doch glatt ein Berg Richtung Bauchgegend erhoben. Nun ja, jedes Jahr das Gleiche. Nach dem Winter muss der Speck weg und nach diesem langen Winter sind manche Bauchberge besonders groß.

Spaß beiseite. Fahren Sie doch einfach wieder Rad! Gemütlich durch Parkanlagen gleiten, frische Luft einatmen. Kein Stau, kein Autoverkehr und die Laune wird sowieso gut.

Aber wie fängt man am besten an. Schließlich dauert es eine Weile bis der Körper wieder auf Touren kommt. Vielleicht starten Sie einfach mal mit einer kleinen Tour durch den Park und steigern alle paar Tage die Strecke. Eventuell fahren Sie dann sogar mit dem Fahrrad zur Arbeit? Auch das tut gut. Sie kommen schon wach und gut durchgepustet an. Klar, im Winter macht das keinen Spaß, aber jetzt im Frühling – was gibt es besseres? Also halten Sie immer die Kette gespannt

Vielleicht haben Sie ja sogar Lust auf einen Fahrrad-Urlaub, dann haben wir das richtige für Sie!

öt