Wetterlexikon

Von A bis Z

Sie benötigen eine kurze Definition oder Beschreibung eines wetterrelevanten Begriffes? Kein Problem mit dem Wetterlexikon von wetter.com. Finden Sie alles von A wie Abendrot bis Z wie Zyklone rund ums Wetter, erstellt von unseren wetter.com Meteorologen.

  • A-Z

    überadiabatisch

    Bezeichnung für eine vertikale Schichtung der Luft, bei der die Temperatur mit zunehmender Höhe um mehr als 1°C/100m abnimmt.

  • A-Z

    Übersättigung

    Relative Feuchte über 100 %. Dies kann kurzfristig und in Abwesenheit von Kondensationskernen auftreten.

  • A-Z

    Unterkühlter Regen

    Regentropfen können bis zu einer Temperatur von minus 30 Grad Celsius flüssig bleiben. Grund ist das Fehlen von geeigneten Gefrierkernen. Erst ab minus 30 Grad Celsius gefriert jedes Tröpfchen zu Eis.

  • A-Z

    UTC

    (Universal Time Coordinated) Die koordinierte Weltzeit wurde 1926 als Ersatz für die Greenwich Mean Time (GMT) eingeführt. Sie wurde aus astronomischen Beobachtungen gewonnen und entspricht etwa der mittleren Sonnenzeit am Meridian durch Greenwich (Großbritannien - nullter Längengrad). Für...

  • A-Z

    UV-Strahlung

    Neben dem sichtbaren Licht gibt die Sonne auch unsichtbare Strahlung ab, die ultraviolette Strahlung, abgekürzt UV-Strahlung. Dies ist physikalisch betrachtet der Wellenlängenbereich zwischen ca. 280 nm und 400 nm. Dieser Bereich wird in drei Teilbereiche unterteilt: UVC, UVB und UVA: Die sehr...

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen