Als antizyklonal bezeichnet man die Krümmung der Isobaren (Lienien gleichen Luftdrucks) als antizyklonal, wenn die konkave Seite der der Isolinie einem Hochdruckgebiet zugewendet ist beziehungsweise ist eine Luftströmung antizyklonal,wenn sie sich auf der Nordhalbkugel im Uhrzeigersinn, auf der Südhalbkugel gegen den Uhrzeigersinn um ein Hochdruckgebiet (Antizyklone) herumbewegt.