Die Atmosphäre ist die Lufthülle der Erde. Ihre wichtigsten Bestandteile sind Stickstoff, Sauerstoff und Wasserdampf. In den untersten Schichten der Atmosphäre können noch große Mengen an festen Schwebeteilchen, so genannten Aerosolen dazukommen. Der Wasserdampfgehalt der Atmosphäre liegt zwischen 0 und 4%. Aufgrund der großen im Wasserdampf gespeicherten Energiemenge ist er klimatisch sehr bedeutend. Das Wettergeschehen spielt sich im untersten Stockwerk der Atmosphäre, der so genannten Troposphäre ab.