Das Bermudahoch ist ein Hochdruckgebiet, welches man häufig über dem Nordatlantik im Gebiet der Bermudainseln antrifft. Es gehört zu den beständigen Hochdruckzellen des subtropischen Hochdrückgürtels, ähnlich wie das Azorenhoch. Das Bermudahoch beeinflußt maßgeblich das Wetter im Südosten der USA sowie auf den Westindischen Inseln.