Die Exosphäre ist die oberste (äußere) Schicht der Erdatmosphäre ab etwa 600 bis 1000 Kilometern Höhe. Die Exosphäre bildet den Übergangsbereich zum Weltall. Hier sind nur noch einzelne Luftteilchen vorhanden, da die Diffusion in den Weltraum der Bindung an die Erde durch die Schwerkraft überwiegt.