Typischer vertikaler Temperaturgradient innerhalb von Wolken und auch unterhalb bei Niederschlag. Die feuchtadiabatische Temperaturabnahme mit der Höhe beträgt etwa – 0,6 °C/100 m. Die feuchtadiabatische Temperaturabnahme ist deswegen geringer als bei der trockenadiabatischen, da bei Kondensieren von Wasserdampf latente Wärme frei wird, die zuvor zum Verdunsten gebraucht wurde.

<320>Trockenadiabate