Schwerer Boden wird während des Winters locker, wenn er nach dem Umgraben durchfrieren kann (Frostgare). Die günstigste Zeit dafür ist im Herbst. Während des Winters dringt Wasser in die Schollen ein. Der Frost sprengt diese Erdbrocken und macht sie mürbe. Der frostgare Boden lässt sich dann im Frühjahr leicht zu Krümeln zerkleinern.