Vielfach werden Temperatur und Wärme gleichgesetzt. Das ist aber nicht richtig. Man kann bei gleicher Temperatur mehr oder weniger frieren oder schwitzen. Diese Effekte hängen unmittelbar von der Windgeschwindigkeit und der Luftfeuchte zusammen. So kann eine Temperatur von 0 °C bei 30 km/h Wind als –11 °C empfunden werden.