Das Grönlandhoch ist ein winterliches Kältehoch über Grönland. Durch seine Beständigkeit sorgt es für die Bildung der grönländischen Polarluftmasse.