Entsteht dadurch, dass an den Luftmolekülen der kurzwellige (blaue) Anteil des Sonnenlichtes stärker gestreut wird als der langwellige (rote) Teil.