Tiefdruckgebiet in etwa 5500 Metern Höhe. Es wird in der Höhenwetterkarte in 500 hPa mittels Isohypsen (Linien gleicher geopotentieller Höhe) dargestellt. Diese Tiefs sind oft auf der Bodenwetterkarte nicht nachweisbar, spielen aber eine wesentliche Rolle für den Wetterablauf am Boden.