Sie gehört zu den Spiegelungshalos und tritt auf, wenn die Sonne nahe am Horizont steht. Die Lichtstrahlen treffen fast streifend auf die Grundfläche von Kristallen und werden gespiegelt. Ändert der Kristall seine Lage um die Längsachse nur um wenige Winkelgrade, so wandert das reflektierte Sonnenbild am Himmel auf und ab. Die Säule kommt dadurch zustande, dass jeder der Millionen Kristalle in der Luft eine andere Kipplage hat.