Als Dichte bezeichnet man die Masse, die ein bestimmtes Volumen hat. Gerade bei Gasen ist die Dichte abhängig von Druck und Temperatur. Je höher die Temperatur, umso geringer ist die Dichte und je höher der Druck, umso höher ist die Dichte. Für die international festgelegte Standardatmosphäre durch ICAO hat die Luftdichte in Meeresniveau den Wert 1,225 kg/m³.