Damit man die Luftdruckwerte, die ja weltweit unter verschiedenen Bedingungen gemessen werden, miteinander vergleichen kann, werden diese auf Meeresniveau (MSL= mean sea level) reduziert. Dadurch wird es erst möglich, die Lage von Druckgebieten genau zu fixieren. Die Reduktion des Luftdruckes erfolgt mit der barometrischen Höhenformel, in der Außentemperatur und Feuchte berücksichtigt werden.