(Auch: Mittelmeerklima, Etesienklima). Ein Klima mit trockenen heißen Sommern und niederschlagsreichen milden Wintern. Das mediterrane Klima ist praktisch frostfrei. Genetisch betrachtet handelt es sich um ein Wechselklima, welches im Sommer unter dem Einfluss des subtropischen Hochdruckgürtels und im Winter unter dem Einfluss der Westwindzirkulation steht.