Intensive Durchfeuchtung der Vegetationsdecke durch die Anlagerung von niederschlagenden Nebeltröpfchen, die sich aus durchziehenden Nebelschwaden anreichern. Der dadurch gebildete Nebelniederschlag kann im Wasserhaushalt des Standorts bedeutsam sein, insbesondere wenn am Standort sonst eher wenig Regen fällt.

<451>Advektionsnebel
<459>Bergnebel
<381>Bodennebel
<480>Hochnebel
<273>Meeresnebel
<121>Nebel
<353>Nebeldunst
<122>Nebelfrost
<123>Nebelküste
<125>Nebelreißen
<126>Nebeltag
<115>Mischungsnebel
<521>Strahlungsnebel