Durch das Vorherrschen der Passatströmung geprägtes Klima. Es tritt in zwei grundverschiedenen Varianten auf: Ein ausgesprochenes Trockenklima herrscht im Inneren der Kontinente in der Passatzone. Häufig kann sich dort eine Passatwüste ausbilden, beispielsweise im Sahara-Gebiet Nordafrikas. Ein feuchteres Klima mit relativ regelmäßigen, jedoch nicht sehr ergiebigen Niederschlägen (Passatregen) herrscht dagegen im Küstenbereich auf der Ostseite der Kontinente und Inseln. So ergibt sich innerhalb der Tropen ein Winterregenmaximum.