Ein intensiv leuchtender purpurfarbener Lichtschein, der etwa 10 bis 50 Minuten nach Sonnenuntergang zu beobachten ist. Dabei wird in der oberen Atmosphäre, der Stratosphäre, das Sonnenlicht an einer Aerosolschicht gestreut. Meist ist es kaum zu sehen, das die Konzentration der Aerosole zu gering ist, aber insbesondere nach Vulkanausbrüchen, Waldbränden oder in Großstadtnähe kann es zu einem beeindruckenden Sonnenuntergang kommen.