Bei red sprites (engl.: rote Kobolde) handelt es sich um eine Leuchterscheinung, die oberhalb von Gewitterzellen auftritt und eine Höhe von 100 Kilometer erreichen kann. Es ist ein kurzes (etwa 5 Millisekunden) rötliches Aufleuchten und steht im Zusammenhang mit Blitzen unterhalb der Gewitterzelle. Das leuchtende Gebiet kann ein Volumen von 10.000 Kubikkilometern haben.