Wasserdampfgehalt der Luft in Prozent. Die Wasserdampfaufnahmefähigkeit der Luft nimmt mit steigender Temperatur exponentiell zu. Bei gleichbleibendem absolutem Luftfeuchtegehalt (gemessen in g/m³ Luft) nimmt demzufolge die relative Luftfeuchtigkeit mit steigender Temperatur ab und mit sinkender Temperatur zu, bis sie 100% erreicht und der überschüssige Wasserdampf zu kondensieren beginnt.

<280>Absolute Feuchte