Aus den englischen Begriffen "smoke" (Rauch) und "fog" (Nebel) zusammengesetzter Begriff, mit dem sich nahezu alle Schadstoffe in der Atmosphäre kennzeichnen lassen. Smog tritt meist über Großstädten und industriellen Ballungsgebieten bei Wetter mit geringem Luftaustausch auf. Voraussetzungen sind stabile Schichtung der Luft (Inversion) auch über Tag und geringe Windgeschwindigkeiten. Hauptverursacher von Smog sind Industrieemissionen, Hausbrand und Autoabgase.