Die einzelnen quasistationären Hochdruck-Zellen des subtropisch-randtropischen Hochdruckgürtels. Sie beeinflussen z. B. als Azorenhoch häufig das Wetter in Mitteleuropa, als Nordpazifik-Hoch zwischen Hawaii und Kalifornien das Klima der nordamerikanischen Westküste.