Turbulenz ist eine ungeordnete Bewegung der Luft, die der geordneten Strömung überlagert ist. Turbulenz ist unheimlich wichtig für den Wärmehaushalt der Atmosphäre, für die Verdunstung und die Ausbreitung von Gasen, Teilchen usw. in der Luft. Man unterscheidet zwischen dynamischer und thermischer Turbulenz.
  • Dynamische Turbulenz: Turbulenz im eigentlichen Sinn, ungeordnete Luftbewegung, die von den Unebenheiten des Untergrundes ausgelöst wird.
  • Thermische Turbulenz: Ungeordnete Vertikalbewegungen bei thermischer Konvektion. Erwärmte Luft steigt auf und zum Ausgleich sinkt an anderer Stelle kältere Luft wieder ab.

Oft kommen beide Arten der Turbulenz gleichzeitig vor. Turbulenzen sind in ihrer räumlichen Ausdehnung und Dauer sehr unterschiedlich. Die Skalen reichen von Zentimetern und Sekunden (Mikroscale) bis hin zu mehreren tausend Kilometern (Makroscale).