Übergang von flüssig zu gasförmig. Dazu wird Wärme benötigt, die später bei der Kondensation wieder als latente Wärme freigesetzt wird.