Eine Wasserbilanz beinhaltet die Teilglieder Niederschlag, Abfluss, Verdunstung, Rücklage und Aufbrauch. Sie ist die in Zahlen ausgedrückte Summe der Prozesse des Wasserkreislaufes oder des Wasserhaushaltes. Eine Wasserbilanz kann auf ein Fluss-Einzugsgebiet, einen Wasserkörper, eine Region oder ein anderes wasserhaltiges System bezogen werden.