Unsichtbarer, gasförmiger Zustand des flüssigen Wassers. Der Wasserdampf macht maximal etwa 4 Volumenprozent der Luft aus. Dieser Anteil kann räumlich und zeitlich außerordentlich stark schwanken. Nahezu der gesamte Wasserdampf der Atmosphäre befindet sich in der Troposphäre. Ohne ihn gäbe es kein Wettergeschehen. Der Wasserdampf ist neben dem Kohlendioxyd der Hauptabsorber des Infrarotlichtes im Bereich zwischen 0,73 bis 4 (m.