Tiefdruckwirbel, Tiefdruckgebiet. In den mittleren Breiten wandernde Tiefdruckgebiete mit Warmfront und Kaltfront. Zieht eine Warmfront über ein Gebiet hinweg, kann häufig mit gemächlich einsetzendem, aber mehrstündigem gleichmäßigem Regen (Landregen) gerechnet werden. Zieht eine Kaltfront über ein Gebiet hinweg, stellt sich ein Wechsel zwischen Aufklarungsabschnitten und Schauern ein. Es kann Aufheiterungen, verbunden mit Luftdruckanstieg (so genanntes Rückseitenwetter) und guter Fernsicht geben. Häufig sind in beiden Frontensystemen typische Wolkenabfolgen zu finden.